Zur Hauptnavigation springenZum Hauptinhalt springen

Positive und negative Wirkungen der Netzwerkplatane berücksichtigen bei der Abwägungsentscheidung zu Erhalt oder Fällung

Mit dem Plenarbeschluss vom 29. Oktober 2021 darf die Netzwerkplatane weiterleben. "Der lange Kampf um diesen  besonderen Baum hat sich gelohnt", sind sich die ÖDP-Stadträte einig. Der neue Grundstückseigentümer hat in Abstimmung mit der Stadtverwaltung eine neue Planung für den Bahnhofsvorplatz den Stadträten vorgelegt. Diese Planung sieht den Erhalt der Platane vor. Zusätzlich kannen entlang der Bahnhofstraße die Baumreihe durch weitere Baumpflanzungen endlich vervollständigt werden. "Erfreulich ist die zusätzliche Begrünung des Grundstücks durch weitere Baumpflanzungen und Dachbegrünungen", so die Stadträte.
 

Zurück